„Blitzschnell, gesund & superlecker“

„Blitzschnell, gesund & superlecker“

Leider kann ich gar nicht kochen & ich meine wirklich GAR NICHT. Für Leute wie mich, wurde „Bitte die Folie vor dem Backen entfernen“ auf Tiefkühlpizzen gedruckt. In der Küche bin ich ein kompletter nichtsaunender Vollpfosten! Da ich aber davon träume mal in einer italienischen Villa mit zwei Kindern & meinen absoluten Traumhaft zu wohnen & diese jeden Sonntag mit selbst gemachten Köstlichkeiten zu verwöhnen, nahm ich mir zur Aufgabe Kochen zu lernen. Ein großer Meilenstein zu meinen bisherigen Erfolg waren viele tolle Food-Blogs, wie z.Bsp. „lieberlecker„, & dieses Kochbuch von Jamie Oliver.

Der englische Koch wird den meisten von euch ein Begriff sein, für die wenigen unter euch: Jamie Oliver setzt sich seit Jahren für gesunde, aber einfach Ernährung ein. Die „15 Minuten Küche“ ist einige von vielen Büchern. Ich habe mich bewusst für dieses entschieden, da es bei mir immer schnell gehen muss. Auch wenn die 15 Minuten eher einer Utopie als einer Realität entsprechen – „währenddessen“ überfordern mich in Rezepten immer wieder – bin ich so trotzdem in der Lage jeden Tag schnell ein Gericht zubereiten. Wie gesagt, jeden Tag. Dieses Kochbuch ist nicht für besondere Anlässe gedacht, sondern für die ausgewogene Ernährung tagein, tagaus. Da Jamie Oliver das Buch zusammen mit einer Ernährungsexpertin geschrieben hat, wurde sicher gestellt, dass in jedem Gericht das enthalten ist, was der Mensch täglich braucht: Vollkornprodukte, Körner, Gemüse, frische Kräuter, Zitrusfrüchte, hochwertige Proteine,… Zusätzlich hat jede Portion nicht mehr als 580 Kalorien. Klingt perfekt? Ist es auch!

Eingeteilt ist dieses Kochbuch in 9 Bereiche. Bei jeder Kategorie habe ich euch ein paar Rezepte hingeschrieben, damit ihr wisst, was euch erwartet, wenn ihr euch dieses supertolle Buch besorgt.

  1. Huhn: Hähnchen-Tikka mit Linsen-Salat, Cajun-Hähnchen mit Süßkartoffelpüree und Maissalsa, Hähnchen-Fajitas,…
  2. Rind: Britischer Burger, Rindfleisch-Stroganoff, …
  3. Schwein: Medaillons mit Parma-Schinken, Glasiertes Schweinefilet, Schweinefilet Karibisch, …
  4. Lamm: Lamm am Stiel, Köfte mit Pita & griechischem Salat,..
  5. Fisch: Asiatischer Wolfsbarsch, gemischte Fischplatte, Gegrillter Thunfisch,..
  6. Pasta: Chorizo-Carbonara, Kürbis-Penne,..
  7. Suppen & Sandwiches: Minestrone, Kürbissuppe, Jumbo-Burger, Ciabatta mit Pilzen, Bruschetta mit gegrillten Sardinen, …
  8. Gemüse: Gemüse Chilli mit knackigen Avocado-Salat, Falafel-Wraps,..
  9. Frühstück: Avocado-Toast, Knuspriges Müsli,..

Neben den 9 Hauptkategorien gibt es noch zusätzliche Tipps zur Ernährung am Ende des Buches.

Ich bin regelrecht begeistert. Mein früheres Koch-Muffel würde mir das zwar jetzt nie glauben, aber jeden Tag freue ich mich schon aufs neue etwas auszuprobieren. Jeder, der mir auf Twitter folgt, wird schon bemerkt haben, wie gierig ich dabei bin die Kreationen nachzumachen (und wie kläglich ich daran scheitere, sie hübsch herzurichten!). Die Koch-Anfänger unter euch oder die, die gerne schnell etwas leckeres UND gesundes kochen: Kauft euch dieses Kochbuch! Ihr werdet es bestimmt nicht bereuen. Lasst mich in den Kommentaren wissen, was eure Meinung dazu ist.

XO S.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s